Barrierefrei Wohnen und Arbeiten

Barrierefrei und Altersgerecht Barrierefrei

Um Ihre Wohnung, Arztpraxis oder Arbeitsstätte barrierefrei und altersgerecht zu gestalten und anzupassen, bieten wir Ihnen die folgenden Lösungsmöglichkeiten zu typischen Problemen:

Türen

ProblemSo lösen wir dieses Problem
Zu enge TürbreitenAustauschen der Türzarge und der Türe
Türen die sich nicht weit genug öffnen lassen, um zB den Durchgang mit einer Gehhilfe oder Rollstuhls zu erlaubenEinbau von speziellen barrierefreien Falttüren
Fehlende Türsicherung der EingangstüreEinbau einer Sicherungsvorrichtung oder Austausch mit einbruchshemmender Türe
Nicht, oder nur schwer erreichbarer TürspionVersetzen/ Einsetzen des/eines Türspions

Beleuchtung und Strom

ProblemSo lösen wir dieses Problem
Fehlende oder mangelnde BeleuchtungEinbau zusätzlicher Lampen und Leuchten;
Verstärkung der Lichtstärke;
Umstellung auf LED
Schwer erreichbare LichtschalterBewegungsmelder, die die Beleuchtung automatisch einschalten (und sich automatisch wieder ausschalten.
Automatisierte Beleuchtung- Bewegungs-, Zeit-, Funk- oder Smartphone gesteuert
Schwer erreichbare GegensprechanlageVersetzen der Gegensprechanlage auf eine individuell angepasste Höhe
Fehlende oder schwer erreichbare SteckdosenEinsetzen neuer und versetzen bestehender Steckdosen

Boden

ProblemSo lösen wir dieses Problem
Kein stufenloser Übergang zwischen den RäumenBodenverlegung ohne Stufen (absatzfrei)
Installieren von Rampen
Installieren von verlaufenden Übertrittleisten
Rutschiger Boden und FliesenBekleben mit Anti-rutsch Streifen;
Anti-Rutsch-Beschichtungen
Fußabstreifer/ Vorleger / Lose TeppicheEntfernen oder verkleben von losen Teppichen
Versenken von Fußabstreifern/ Schmutzfängern

Stufen und Stiegenaufgänge

ProblemSo lösen wir dieses Problem
Schlecht beleuchtete Stiegenaufgängesiehe „Beleuchtung und Strom“ oben
Schlecht zu sehende StufenMarkieren der Anfang und Endstufen.
Rutschige StufenSiehe „Boden“ oben
Fehlende Handläufe (oder in der falschen Höhe)Montieren oder ummontieren von Handläufen (Handläufe beidseitig, 3 ½ bis 4 ½ Zentimeter Durchmesser und ca. 4 Zentimeter von der Wand entfernt für optimale Nutzung)

Sitzmöbel

ProblemSo lösen wir dieses Proble
Sitzmöbel zu hoch oder zu niedrigAnpassen existierender Sitzmöbel; Individuelles Design von angepassten Sitzmöbel (und Betten)
Sitzmöbel unstabilReparieren von unstabilen Sesseln

Badezimmer und WC

ProblemSo lösen wir dieses Problem
Rutschige FliesenSiehe „Boden“ oben
Fehlende HaltegriffeInstallieren von Haltegriffen (in Farbe)
DuschvorhängeInstallieren von Duschwänden für zusätzliche Stabilität
Fehlende Ablagen für Shampoo, uswBefestigen von Duschablagen
Unterfahrbares WaschbeckenUmrüsten des Waschbeckens
Spiegelschrank in falscher HöheVersetzen/ Installieren des/eines Spiegelschranks
WC Sitzhöhe- zu niedrig oder zu hochAustauschen der WC Muschel
Türe gehen nach Innen aufUmbau der Türen damit diese nach außen aufgehen

Für weiterführende Information bezüglich rechtlicher barrierefrei Vorschriften empfehlen wir die folgende WKO Seite als guten Startpunkt.

Kontaktieren Sie uns doch noch heute für weitere Informationen und Ihren kostenlosen Beratungstermin!